AktuellesNeu!

earMUSIC veröffentlicht am 18. Oktober erstes neues Album der legendären Detroiter Punk-Rock-Pioniere MC5

~ „Heavy Lifting“ ist das erste Album der Band seit 53 Jahren und erscheint im Vorfeld der Aufnahme in die Rock and Roll Hall Of Fame ~


Unter der Leitung des Gründungsmitglieds Wayne Kramer und produziert mit der Ikone Bob Ezrin (Lou Reed, Alice Cooper, Kiss) sind auf dem neuen Album der originale MC5-Schlagzeuger Dennis ‚Machine Gun‘ Thompson auf zwei Tracks sowie Gäste wie Slash, Tom Morello, William DuVall (Alice in Chains), Vernon Reid (Living Colour), Don Was und Tim McIlrath (Rise Against) zu hören.

Hamburg – Aus den rauen Straßen Detroits in den mittleren 60er Jahren hervorgegangen, revolutionierten MC5 den Rock’n’Roll mit ihrer feurigen Mischung aus Garagerock, Blues, Soul, Free Jazz und Proto-Punk. Berüchtigt für ihre aufrührerischen Live-Auftritte und eine radikale linksgerichtete Haltung, hat ihr Status als Pioniere des Punk- und Protestrocks viele Musiker wie die Ramones, The Clash, Rage Against The Machine, The White Stripes, Slash und unzählige andere inspiriert und prägt weiterhin den Klang von Punk und Alternative Rock für kommende Generationen.

earMUSIC wird erste neue Musik von MC5 seit über 50 Jahren (nach „High Time“ von 1971) mit dem Album HEAVY LIFTING am 18. Oktober veröffentlichen – einen Tag vor der Aufnahme der Band in die Rock & Roll Hall of Fame 2024, wo sie den „Musical Excellence Award“ erhalten werden.

HEAVY LIFTING enthält Gitarrensounds und Gesang des MC5-Gründungsmitglieds Wayne Kramer, der zusammen mit dem Sänger und Songwriter Brad Brooks aus Oakland 12 der 13 Songs des Albums geschrieben hat. Seit fünf Jahrzehnten produktiv, war Kramer das letzte aktive Mitglied der MC5. Er verstarb unerwartet im Februar, gefolgt vom Tod des Schlagzeugers Dennis ‚Machine Gun‘ Thompson im Mai.

Der Debüt-Track des Albums „Boys Who Play with Matches“ ist digital HIER erhältlich.

In einem Interview mit UNCUT im November 2023 sprach Kramer über das Album und sagte: „Lebe lange und bleibe kreativ. Das ist meine Einstellung. Und dieses Album setzt da an, wo das letzte MC5 Album ‚High Time‘ aufgehört hat. Ich denke, es ist die Verantwortung eines Künstlers, die Zeiten widerzuspiegeln, die er durchlebt. Und ich denke, dass wir ein Album gemacht haben, das im Einklang mit der heutigen Zeit und den Herausforderungen steht, mit denen wir konfrontiert sind, und das eine positive Botschaft vermittelt.“

 HEAVY LIFTING wurde mit dem ikonischen Produzenten Bob Ezrin (Lou Reed, Alice Cooper, KISS) aufgenommen und präsentiert eine All-Star-Besetzung von Kramers Freunden und musikalischen Kollegen, darunter Slash, Tom Morello, William DuVall (Alice in Chains), Vernon Reid (Living Colour), Don Was und Tim McIlrath (Rise Against). Damit überbrückt HEAVY LIFTING die Kluft zwischen den Generationen von Musikern, die von MC5s furchtlosem Ansatz zur Musik und Aktivismus inspiriert wurden. Die Bandbreite von MC5s Einfluss ist von allen Musikern des Albums zu hören, darunter Vicki Randle (Aretha Franklin), Stevie Salas (Parliament Funkadelic, Rod Stewart), Abe Laboriel Jr. (Paul McCartney), Winston Watson Jr.(Bob Dylan) und Joe Berry (M83). Viel mehr als nur eine Reise in die Vergangenheit ist HEAVY LIFTINGeine Bestätigung, dass der Geist des Punk weiterlebt.

„Es ist sehr heavy“, berichtet Ezrin über HEAVY LIFTING. „Es hat eine revolutionäre Botschaft, aber auch einen guten Sinn für Humor. Es gibt ein bisschen Heavy Metal. Es gibt ziemlich viel Funk. Es ist ein Gitarrenalbum, links, rechts und in der Mitte. Die meiste Zeit einfach eine Wand aus Gitarren, und größtenteils getrieben von Wayne und seinem Ethos. Es ist ein Schnappschuss eines ‚guitar man‘ auf dem Höhepunkt seiner Kräfte. Wir alle fühlen uns verantwortlich dafür, sicherzustellen, dass seine Arbeit gehört wird und er gefeiert wird. Wir haben unser Herzblut in das Projekt gesteckt.“

Zusätzlich zum 13-Track-Album wird eine Bonus-Disc mit 2 CDs / 2 LPs veröffentlicht, die bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen von der MC50-Tournee aus dem Jahr 2018 enthält, die das 50-jährige Jubiläum des gefeierten Debütalbums von MC5 aus dem Jahr 1969, Kick Out the Jams, feierte, das Punk-Hymnen wie „Kick Out the Jams“ und „Ramblin‘ Rose“ enthält. Neben Kramer besteht die MC50 Live-Band aus dem Gitarristen von Soundgarden, Kim Thayil, dem Schlagzeuger von Fugazi, Brendan Canty, dem Bassisten von Faith No More, Billy Gould, und dem Frontmann Marcus Durant (Zen Guerrilla), mit einem Gastauftritt von Mark Arm (Mudhoney).

 HEAVY LIFTING ist auf CD, Vinyl und digitalen Download, zusätzlich zum Bonus 2CD und Bonus 2LP, ab sofort HIER vorbestellbar

Mehr Informationen zu MC5: Website | Facebook | Instagram


Pic: Margaret Saadi Kramer

Tag