PlattenkritikenPressfrisch

LOREENA McKENNITT – The Mask And Mirror Live

~ 2024 (Quinlan Road Music Ltd.) – Stil: Celtic Folk/World Music ~


1994 veröffentlichte Loreena McKennitt eines ihrer faszinierendsten Alben. ´The Mask And Mirror´ beleuchtete die Kulturen des 15. Jahrhunderts. Von Ägypten bis Irland zog sich ein Geist durch die Geschichte. Loreena McKennitt ließ sich von keltischen, spanischen und marokkanischen Klangwelten inspirieren, samt musikalischen Treffen mit Troubadouren, Pilgern und Tempelrittern, religiösen Kelten und Gnostikern.

Noch im Jahr der Veröffentlichung führte sie am 19. Mai 1994 ´The Mask And Mirror´ live im „Palace Of Fine Arts“ in San Francisco auf. Für die Radio Syndikate in den USA und Kanada sollte es von San Francisco aus die ganze Welt erhellen, sollten die keltischen als auch nordafrikanischen Songs in der ganzen Welt zu hören sein. Nur drei der zehn aufgenommenen Lieder wurden später auf einer EP veröffentlicht, während das gesamte Konzert allein den Radiosendern zur Verfügung gestellt wurde.

 

 

Jetzt ist es endlich soweit, die gesamte Welt, die bislang schon millionenfach, besonders in Kanada, Australien, Italien und den USA, Spanien, Frankreich, Argentinien und Deutschland das Werk aus 1994 genossen hat, kann zur Feier des 30-jährigen Jubiläums des Albums eine Stunde lang, und dies immer wieder, die Aufnahmen von ´The Mask And Mirror Live´ ergründen, die einen klaren und warmen Klang besitzen.

Ein Traum wird somit für alle Menschen wahr, die seinerzeit die Tournee versäumt haben. Noch wahrhaftiger und direkt hautnah könnte die Erfahrung werden, wenn man in den kommenden Tagen obendrein die „The Mask And Mirror 30th Anniversary Tour“ besuchen sollte. Ein Traum wird zur Realität.

 

 

 

Pic: Ann Cutting